Auto bleibt auf dem Dach liegen

Werbung

Ratingen. Am frühen Montag-Nachmittag, 4. Juni, gegen 15:30 Uhr kam es auf der Josef-Schappe-Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein Fahrzeug lag auf dem Dach, ein weiteres Fahrzeug stand an der Straßenseite. Die Fahrzeuginsassen konnte ihre Fahrzeuge selbst verlassen. Da sämtliche Rettungswagen aus Ratingen zur Unfallzeit bereits in Einsätzen gebunden waren, wurde ein Rettungswagen aus Heiligenhaus sowie der Notarzt aus Velbert alarmiert. Die Fahrzeuginsassen wurden durch die Einsatzkräfte medizinisch versorgt und ins Ratinger Krankenhaus transportiert. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist bisher ungeklärt, die Polizei ermittelt.

Foto: Feuerwehr

Werbung