Ausstellung #ZEROWASTEART eröffnet

Werbung

Düsseldorf. Am Montrag wurde im Hauptbahnhof die Ausstellung #ZEROWASTEART mit einer feierlichen Vernissage eröffnet. Die großformatigen LED-Stelen in der Empfangshalle zeigen beeindruckende, aus Müll geschaffene Kunstwerke, die auf kreative Art und Weise die Müllproblematik unserer Welt veranschaulichen.

Die Künstler Jens Mohr, Claudia Lüke, Paul Sous, Bianca Wickinghoff, Hermann J Kassel und Christine Kind stellten am Montagabend ihre Kunstprojekte vor – jedes von ihnen transportiert eine gehaltvolle Botschaft, die unsere Gesellschaft auf die verheerenden Folgen der Müllverschmutzung aufmerksam machen soll.

Auch die lokale Künstlerin Claudia Zurlo aus Düsseldorf war vor Ort und präsentierte ihre bunten Collagen aus Plastikmüll. Noch bis zum 9. Februar ist die #ZEROWASTEART-Ausstellung, die von den Geschäften im Einkaufsbahnhof finanziert wird, zu sehen.

Foto: privat

Werbung