Ausstellung „Essays“ von Kerstin-Britta Koch

Werbung

Duisburg.Kerstin-Britta Koch zeigt ab Dienstag, 10. Januar, in ihrer Ausstellung „Essays“ in der Bezirksbibliothek Buchholz auf der Sittardsberger Allee 14 eine Auswahl von Portraits, Stillleben, Blumen, Fauna und abstrakten Bildern.

Die ausgestellten Bilder können käuflich erworben werden. Den Erlös spendet die Künstlerin der Duisburger Bibliotheksstiftung, die damit das Medienangebot in der Bezirksbibliothek Buchholz unterstützt. Die Ausstellung ist bis zum 18. Februar zu sehen.

Kerstin-Britta Koch, Jahrgang 1962, erhielt ihre musikalische und künstlerische Ausbildung in Ostwestfalen-Lippe. Sie lebt seit 2003 in Duisburg und zeigte ihre Werke bisher in ihrer Heimatstadt Bielefeld und in Duisburg, etwa 2004 mit den Freien Duisburger Künstlern in der Cubus Kunsthalle oder 2008 in der Marienkirche Duisburg.

Saxophon mit Spiegel (Ausschnitt); Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.