Ausflugstipp: Jahrhunderthalle Bochum

Werbung

Bochum. „Die Jahrhunderthalle in Bochum ist auf alle Fälle einen Besuch wert“, sagt Michael Baaske. Der Ratinger war erst in diesen Tagen selbst dort.

Die eindrucksvolle Halle wurde als Ausstellungshalle des „Bochumer Vereins“ für die Düsseldorfer Gewerbeausstellung 1902 gebaut. Anschließend wurde sie als Gaskraftzentrale im Bochumer Gussstahlwerk genutzt. Die luftige Stahlkonstruktion gilt als eines der ersten Beispiele für einen rein zweckbestimmten Ingenieurbau. Nach dem umfangreichen Umbau zu einem technisch ausgefeilten Festspielhaus wird die Jahrhunderthalle Bochum für vielfältige Veranstaltungen wie das Musik- und Theaterfestival Ruhrtriennale, Konzerte und Messen genutzt.

Mehr Information im Internet

Foto: Michael Baaske

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.