Auch jetzt Angebote der Jugendzentren

Werbung

Ratingen. Die städtischen Kinder- und Jugendzentren sind seit vergangenem Montag geschlossen. Die Mitarbeiter sind aber dennoch dort und bereiten für die Kinder und Jugendlichen Angebote in digitaler und analoger Form vor.Sie haben kreative Möglichkeiten geschaffen, um mit den jungen Besuchern in Kontakt zu bleiben. Es gibt digitale Adventskalender, Online-Koch-Angebote und digitale Weihnachtsfeiern, natürlich mit Überraschung. Außerdem haben sie diverse „Bastel- und Überraschungstüten zum MItnehmen“ vorbereitet, die die Kinder und Jugendlichen vor den Türen der Jugendzentren abholen und mitnehmen können, so dass sie zu Hause kreativ werden können. Das eine oder andere Weihnachtsgeschenk kann damit kurzfristig realisiert und unter den Baum gelegt werden.

Über die Sozialen Medien, E-Mail oder klassisch über das Telefon ist es weiterhin möglich, einfach einmal zu quatschen, Ballast abzuwerfen oder Beratungsgespräche zu führen. Die Angebote werden über die Internetseiten und über die Sozialen Medien der jeweiligen Jugendzentren bekannt gegeben.

Die Jugendzentren hoffen und wünschen, dass es für alle Kinder, Jugendlichen und ihre Eltern trotz allem ein schönes Weihnachtsfest wird und dass die Häuser im neuen Jahr ihre Türen schnellstmöglich wieder öffnen können.

Werbung