Ast aus Freileitung entfernt

Werbung

Angermund. Während des Sturmtiefs Eugen war am Dienstag, 4. Mai, gegen 18.40 Uhr auf der Heltorfer Schlossallee ein Ast in eine stromführende Freileitung gefallen. Zur Entfernung des Gehölzes rückten die Freiwillige Feuerwehr Angermund und eine Drehleiter der Wache Flughafenstraße an. Nachdem Mitarbeiter der Netzgesellschaft Düsseldorf den Strom der Freileitung abgeschaltet hatten, konnte aus dem Korb der Drehleiter mit einer elektrischen Motorsäge der Ast entfernt werden. Nach einer Stunde war der Einsatz für die zwölf Feuerwehrleute beendet.

Werbung