Archäologische Grabungen in Ratingen?

Werbung

Ratingen. Archäologische Grabungen in Ratingen wären an sich nichts ungewöhnliches. Schließlich blickt die Stadt auf eine lange Geschichte zurück. Da finden sich im Boden auch viele Hinterlassenschaften unserer Vorfahren. Doch Michael Baaske hat keine römischen Fundamente oder mittelalterliche Keller in Ratingen fotografiert. Das Bild hat er auf der Baustelle des Carl-Friedrich-von-Weizsäcker-Gymnasiums gemacht.

„Aber es sieht so aus, als würde man alte Keller- oder Lagerräume aus früheren Jahrhunderten freilegen“, schreibt Michael Baaske der Redaktion des Lintorfers. Und völlig falsch liegt er nicht.

Foto: privat

Werbung