Anke Preuß verlässt FC Liverpool

Werbung

Lintorf/Liverpool. Die aus Lintorf stammende Profifußballerin Anke Preuß verlässt den FC Liverpool. Zu welchem Verein sie wechselt, teilte sie noch nicht mit.

Anke Preuß spielt seit 2017 in der ersten englischen Liga als Torhüterin. Zunächst zwei Spielzeiten bei Sunderland und seit 2018 dann in Liverpool. Sie verlängerte den Vertrag mit den „Reds“ nicht, nachdem klar war, dass der Verein absteigen würde.

Ob sie in der englischen Liga bleiben möchte oder in einer anderen Liga eine neue Herausforderung sucht, steht noch nicht fest.

Derzeit hält sich die 27-Jährige im heimischen Lintorf fit. Denn in England bestehen immer noch strenge Ausgangsbeschränkungen, die ein vernünftiges Training unmöglich machen.

Angefangen mit dem Fußball hat Anke Preuß bei den Bambinis von Rot-Weiß Lintorf. Mit dem FCR Duisburg wurde sie Deutsche U17-Meisterin und gewann den Uefa-Pokal, mit dem FFC Frankfurt holte sie den DFB-Pokal und gewann die Championgs Leaque.

Werbung