Andrea Sawatzki liest Heinrich Heine

Werbung

Düsseldorf. Die bekannte Schauspielerin Andrea Sawatzki liest am Samstag, 1. Dezember, um 18 Uhr im Palais Wittgenstein, Bilker Straße 7-9, aus Heinrich Heines berühmtem Text „Ideen. Das Buch LeGrand“. Der Eintritt ist frei.

Die Lesung findet am Abend der Heine-Preis-Verleihung statt. Der Preis wird in diesem Jahr an Professor Leoluca Orlando, Oberbürgermeister von Palermo, verliehen. Oberbürgermeister Thomas Geisel und der Heine-Preisträger Leoluca Orlando werden die Lesung mit einem Grußwort eröffnen. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von Ingmar Schwindt, der Stücke von Robert Schumann am Konzertflügel spielt.

Die kostenlosen Karten sollten vorab, Telefon 0211/8995571 oder martina.schmalz@duesseldorf.de, reserviert werden. Sie können anschließend an der Museumskasse des Heinrich-Heine-Instituts abgeholt werden.

Foto: Bruno Berkel

Werbung