„Amore Amore“ zum Abschluss der Akzente

Werbung

Duisburg. Der Verein für Literatur und die Stadtbibliothek laden am Freitag, 24. März, um 20 Uhr zu einer Lesung mit Musik in die Zentralbibliothek ein. Unter dem Titel „Amore Amore. Die schönsten italienischen Liebesgeschichten“ präsentieren Reinhold Joppich und Mario Di Leo einen literarisch-musikalischen Abend rund um die Liebe. Es begrüßt Jan-Pieter Barbian, Direktor der Stadtbibliothek. Der Eintritt zur Lesung kostet im Vorverkauf acht Euro, an der Abendkasse neun Euro. Karten sind während der Öffnungszeiten an der Erstinformation der Zentralbibliothek im Stadtfenster erhältlich.

„Amore“ bedeutet: Zwei Menschen begegnen sich und der Tanz beginnt. Es geht dabei sinnlich zu, leidenschaftlich und wild. Aber auch mal zärtlich, sanft und ganz und gar unschuldig. Nahezu immer sind die Liebenden mit Witz und Gewitztheit bei der Sache, mit einem verführerischen Augenzwinkern, einem koketten Augenaufschlag. In den Liebesgeschichten und -liedern, die Reinhold Joppich und Mario Di Leo zusammengestellt haben, kommt jede Spielart zum Zug. Vorgetragen werden Erzählungen von Umberto Eco, Andrea Camilleri, Franca Magnani und vielen anderen. Die zahlreichen „canzoni d’amore“ besingen die Liebe aufs Wunderbarste und Wehmütigste.

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.