Altpapierbehälter unter Brücke brennen

Werbung

Ratingen. In der Nacht zu Sonntag haben an der Sandstraße wieder mehrere Altpapierbehälter gebrannt. Polizei geht von Brandstiftung aus. Die Feuerwehr löschte das Feuer schnell.

Gegen 2:55 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr mehrere brennende Altpapierbehälter an der Sandstraße gemeldet. Es brannten insgesamt fünf Papiercontainer unterhalb der Fußgängerbrücke. Augenscheinlich waren sie in Brand gesetzt worden.

Zwei der fünf Container brannten bei Eintreffen der Feuerwehr in voller Ausdehnung, die übrigen drei waren lediglich stark verraucht. Die Feuerwehr konnte alle fünf Container schnell löschen.

Erste Ermittlungen führten leider zu keinen Rückschlüssen auf einen Verursacher. Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet und die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wer zum genannten Tatzeitpunkt verdächtige Personen oder sonstige Feststellungen, die in einem Tatzusammenhang stehen, getätigt hat, wird gebeten, sich jederzeit an die Polizei Ratingen, Telefon 02102 / 9981 – 6210, zu wenden.

Foto: Polizei

Werbung