ALT-Läufer schaffen 510 Kilometer

Werbung

Lintorf. Es war Ehrensache, dass der Angerland Lauftreff Lintorf (ALT) mit vielen Teilnehmern am 24-Stunden-Lauf des TuS Breitscheid teilnimmt. Der Erlös des Wohltätigkeitslaufes geht an die Helen-Keller-Schule. 

Mit insgesamt 27 Teilnehmern war der ALT rund um die Uhr auf der Strecke vertreten. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Bernadette Schnieder-Luther und Regina Blumenau, die gemeinsam von Mitternacht bis acht Uhr durchliefen und 40 Kilometer am Stück bewältigten. Bemerkenswert auch der ambitionierte Einsatz von Dirk Grospitz und Holger Perlick, die ebenfalls 40 Kilometer über die 24 Stunden verteilt liefen. Die anderen Aktiven bewältigten von fünf bis 35 Kilometer die unterschiedlichsten Distanzen.

Runde um Runde wurden es immer mehr Kilometer, so dass Samstagmittag das interne Ziel ausgerufen wurde 100 Runden zu laufen und somit die 500 Kilometer zu knacken. Zunächst sah es gut aus, aber um 15.30 Uhr war klar, dass nur 96 Runden erreicht würden, wenn nicht noch weitere ALT-Sportler aktiviert werden könnten. Und tatsächlich fanden sich ein paar, die spontan noch einmal auf die Strecke gingen. So kam der ALT am Ende auf grandiose 102 gelaufene Runden. Das bedeutete den ersten Platz bei den Staffeln.

Mehr Information auf der Internetseite des ALT

Foto: privat

Werbung