ALT: Dirk Grospitz wird Siebter bei Silvesterlauf

Werbung

Created with GIMP

Lintorf. Am Essener Silvesterlauf an der Zeche Zollverein am letzten Tag des Jahres 2019 nahmen vier Läufer des Angerland Lauftreffs (ALT) teil. Besonders erfolgreich war dabei Dirk Grospitz mit der Startnummer eins. Er lief die 10.000 Meter in 42:45 Minuten und wurde Siebter in seiner Altersklasse.

Die drei Angerländer Läuferinnen Christel Dietle-Marx (1:04:37 Stunde), Andrea Lang (1:05:01) und Petra Schmitz (1:02:52) freuten sich über einen erfolgreichen Lauf bei recht kühler Temperatur.

Da drei Runden über das ehemalige Zechengelände zu laufen waren, bekamen die 330 Starter des Hauptlaufes gleich einen Einblick in die Industriekultur. Der sehr gut organisierte Lauf endete in einer alten Industriehalle, in der eine Rockband die Stimmung anheizte.

Nach der Siegerehrung wurde von zwei jungen Läufern das „Steigerlied“ angestimmt, bei dem alle mit sangen.

Foto: privat

Werbung