Afrikanischer Abend im Hetjens

Werbung

Düsseldorf. „Akwaaba“ heißt in Ghana „Willkommen“ und ebenso herzlich lädt das Hetjens-Museum, Schulstraße 4, zu einem afrikanischen Abend am Mittwoch, 8. August, ab 18 Uhr mit einem abwechslungsreichen Programm, bei schönem Wetter im Innenhof unter der Kastanie. Besucher können sich von afrikanischem Gesang verzaubern lassen, die afrikanischen Küche genießen und die Vielfalt der Keramik Westafrikas entdecken. Die Sängerin Vickina Love aus Togo wird mit ihrer Stimme in die Welt afrikanischer Musik entführen. Hausgemachte afrikanische Gerichte werden frisch zubereitet: Früchte, eine Vielzahl an Gemüsesorten, Fisch oder Fleisch, südafrikanischer Wein, fruchtiges Bier mit Mango oder Banane und Ingwersaft. In einer Kurzführung durch die Sonderausstellung „In Frauenhand – Keramik aus Westafrika“ mit Mäuseorakel, Grabfiguren und Königsporträts erhalten die Besucher außerdem Einblick in die reiche Kultur der westafrikanischen Ethnien. Die Teilnahme kostet 38 Euro pro Person. Um eine verbindliche Anmeldung bis Sonntag, 29. Juli, wird gebeten, an der Museumskasse oder Telefon 0211/8994210 (dienstags bis sonntags von 11 bis 17, mittwochs von 11 bis 21 Uhr).

Werbung