Adventsbasar der Schwesternschaft

Werbung

Kaiserswerth. Am Donnerstag, 28. November, wird es von 11.30 bis 16 Uhr adventlich in der Mutterhauskirche und im Haus Tabea der Kaiserswerther Diakonie am Zeppenheimer Weg. Die Kaiserswerther Schwesternschaft lädt zum traditionellen Adventsbasar ein. In diesem Jahr erwarten die Besucher Leckereien nach alten und neuen Rezepten der Diakonissen sowie liebevoll gefertigte Handarbeiten und Weihnachtsbasteleien. Zur Stärkung gibt es neben Kaffee und Kuchen auch warmes Mittagessen. Der Adventsbasar endet um 16 Uhr mit einem offenen Singen in der Mutterhauskirche. Mit dem Erlös unterstützt die Kaiserswerther Schwesternschaft jedes Jahr ihre ökumenischen Partner in verschiedenen Ländern.

Foto: Pixabay

Werbung