Acht Führungen ins Grüne

Werbung

Düsseldorf. Das Gartenamt veranstaltet im Oktober acht Führungen in der Reihe „Unterwegs im Grünen“. Thematisch steht der Herbst im Mittelpunkt. Das Programm beinhaltet mehrere Pilzlehrwanderungen sowie zur Jahreszeit passende Exkursionen. Ebenso gibt es Führungen durch historische Parkanlagen und Friedhöfe.

Hartmut Bauer bietet am Sonntag, 3. Oktober, 11 Uhr, eine Führung durch den Benrather Schlosspark an. Er berichtet dabei über die Geschichte und Gestaltung der denkmalgeschützten Parkanlage. Die Führung startet an der Freitreppe am Schlossweiher.

Am Donnerstag, 7. Oktober, 16 Uhr, führen Karin Schulz und Axel Zschuckelt über den Friedhof Stoffeln. Die Exkursion beinhaltet eine Besichtigung des Krematoriums. Die Teilnehmer treffen sich am Haupteingang des Friedhofs Stoffeln am Bittweg 60. Zu der Führung sind keine Hunde gestattet.

Eine pilzkundliche Exkursion über den Golfplatz Hubbelrath veranstaltet Dr. Regina Thebud-Lassak am Freitag, 8. Oktober, 15 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz des Golfclubs an der Bergischen Landstraße 700. Bei der Führung erfolgt keine Sammlung von Speisepilzen. Hunde sind nicht gestattet.

Michael Mössing bietet am Mittwoch, 20. Oktober, 14 Uhr, eine herbstliche Exkursion durch den Volksgarten an. Die Führung startet am Zeitfeld, Auf’m Hennekamp. Die Teilnehmer benötigen festes Schuhwerk.

Am Mittwoch, 20. Oktober, 15 Uhr, lädt Regina Thebud-Lassak zu einer pilzkundlichen Exkursion durch den Schlosspark Eller ein. Die Teilnehmer treffen sich an der Schloßallee, Parkplatz vor dem Abenteuerspielplatz, nahe der Einfahrt zum Schloss. Bei der Führung erfolgt keine Sammlung von Speisepilzen.

Jürgen Schnieber veranstaltet am Mittwoch, 20. Oktober, 16 Uhr, eine Pilzlehrwanderung über den Nordfriedhof. Die Führung startet am Haupteingang des Nordfriedhofs, Am Nordfriedhof 1. Die Exkursion sieht keine Sammlung von Speisepilzen vor. Hunde sind nicht gestattet.

„Früchte, Blätter, Samen, Blüten – was der Herbst zu bieten hat“, lautet der Titel der Führung von Ulla Hannecke am Samstag, 23. Oktober, 14 Uhr, durch den Botanischen Garten der Heinrich-Heine-Universität. Die Teilnehmer treffen sich am Eingang des Botanischen Gartens an der Universitätsstraße. Hunde sind zu der Führung nicht gestattet.

Claus Lange lädt am Samstag, 30. Oktober, 15 Uhr, zu einer Führung durch den Malkastenpark ein. Das Thema lautet „Herbstfärbung in einem unbekannten Innenstadt-Park“. Start der Führung ist der Parkeingang am Jacobi-Haus/Malkasten in der Jacobistraße. Die Teilnahmegebühr beträgt sieben Euro pro Person über 14 Jahre.

Anmeldung erforderlich
Die maximale Teilnehmerzahl der Veranstaltungen ist begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter der Rufnummer 0211-8994800 oder an gartenamt@duesseldorf.de.

Die Teilnahmegebühr für die Führungen beträgt – sofern nicht anders angegeben – fünf Euro pro Person. Für Kinder bis 14 Jahre ist die Teilnahme kostenfrei. Die Führungen finden bei jeder Witterung statt und dauern – sofern nicht anders ausgewiesen – eineinhalb bis zwei Stunden. Das Gartenamt empfiehlt, festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung zu tragen.