A3: fünf Monate Baustelle

Werbung

Ratingen. Straßen NRW tauscht auf der A3 zwischen Ratingen-Ost und Mettmann die Fahrbahnübergänge der A3-Brücke Schwarzbachtal in beiden Fahrtrichtungen aus. Am Montag, 29. April, wird die Baustellenverkehrsführung eingerichtet. Die Bauarbeiten dauern etwa fünf Monate. In vier Bauphasen stehen immer drei verengte Fahrstreifen je Fahrtrichtung zur Verfügung. Um Platz für die Arbeiten zu erhalten, wird zuerst in Richtung Köln ein Fahrstreifen auf die Gegenfahrbahn übergeleitet. Ab Juli wird die Verkehrsführung umgebaut und in Richtung Oberhausen wird ein Fahrstreifen auf die Gegenfahrbahn übergeleitet.

Die in die Jahre gekommenen Fahrbahnübergänge der Schwarzbachtal-Brücke verursachten in den letzten Monaten größere Verkehrsbehinderungen durch kurzfristige Reparaturen auf der hochbelasteten A3. Die Brückenbauer der Autobahnniederlassung tauschen aus diesem Grund jetzt die Konstruktionen aus. Fahrbahnübergänge sind die hochbelasteten Konstruktionsteile, die einen sicheren Übergang zwischen der Fahrbahn auf der Brücke und der angrenzenden Fahrbahn gewährleisten. Diese Fahrbahnübergänge gleichen die Längenänderungen der Brückenbauwerke durch warme und kalte Temperaturen aus.

Werbung