A3: Engpässe im Kreuz Hilden

Werbung

Hilden. In den kommenden beiden Wochen kommt es auf der A3 im Autobahnkreuz Hilden zu Engpässen in beiden Fahrtrichtungen. Dann stehen den Verkehrsteilnehmern jeweils von 9 bis 16 Uhr (freitags bis 14 Uhr) nur zwei von drei Fahrspuren zur Verfügung. Die Autobahn GmbH Rheinland führt in dieser Zeit weitere Restarbeiten innerhalb des Neubaus des Autobahnkreuzes aus.

Seit März 2018 wird das Autobahnkreuz Hilden erneuert. Das etwa 50 Jahre alte Bauwerk überführte die A3 über die A46. Das Kreuz gilt als wichtiger Verkehrsknotenpunkt in der Region. Bei einem täglichen Verkehrsaufkommen von rund 230.000 Fahrzeugen waren die Tragfähigkeitsreserven des alten Bauwerks so gut wie aufgebraucht. Der Ersatzneubau war daher zwingend erforderlich.

Werbung