A3: Auto bleibt auf dem Dach liegen

Werbung

Ratingen. Am Samstag, 5. Juni, gegen 13 Uhr überschlug sich auf der A3, Fahrtrichtung Köln, ein Kleinwagen mehrfach und blieb auf dem Dach liegen. Beim Unfall flogen zahlreiche, schwere Gegenstände durch den ganzen Wagen. Der Fahrer hatte dabei erhebliches Glück, nach einer ersten Versorgung an der Einsatzstelle, konnte er vom Rettungsdienst leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle bis zum Abtransport des Fahrzeuges. Im Einsatz waren Einheiten der Standorte Breitscheid, Mitte, die Berufsfeuerwehr und der Rettungsdienst.

Foto: Feuerwehr

Werbung