59-jähriger Ratinger stirbt an Corona

Werbung

Kreis Mettmann. Am Freitag vermeldet das Kreisgesundheitsamt einen weiteren Todesfall. Ein 59-jähriger Ratinger ist an den Folgen der Corona-Infektion verstorben. Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Freitag außerdem 207 (224 am Vortag) Infizierte, davon in Erkrath 13, in Haan 9, in Heiligenhaus 6, in Hilden 20, in Langenfeld 15, in Mettmann 27, in Monheim 12, in Ratingen 33 (34), in Velbert 47 und in Wülfrath 25. 596 (574) Personen gelten inzwischen als genesen.

Foto: Pixabay

Werbung