51-Jähriger Ratinger geschlagen und getreten

Werbung

Ratingen-West. Am Montagabend, 15. Juni, gegen 23 Uhr wurde ein 51-jähriger Ratinger auf dem Berliner Platz aus bisher noch ungeklärter Motivation von mehreren noch nicht identifizierten Personen angegriffen und durch Tritte und Schläge verletzt. Die Polizei leitete Ermittlungen ein und sucht Zeugen.

Der 51-jährige Ratinger hielt sich gegen 23 Uhr mit Freunden auf dem Berliner Platz auf. Als er von einem Kiosk Getränke holen wollte, wurde er von mehreren ihm unbekannten Personen angegriffen und fiel zu Boden. Wehrlos am Boden liegend wurde er mehrfach geschlagen und getreten. Er erlitt eine Schürfwunde an der linken Gesichtshälfte und mehrere Hämatome. Als Zeugen die Polizei informierten ließen die Täter von dem 51-Jährigen ab und flohen unerkannt in unbekannte Richtung.

Der Ratinger wurde durch Rettungskräfte medizinisch vor Ort versorgt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich jederzeit mit der Polizei Ratingen, Telefon 02102 / 9981 6210, in Verbindung zu setzen.

Werbung