39 I-Dötzchen starten in der Heinrich-Schmitz-Schule

Werbung

Lintorf. Kein freier Parkplatz war vor St. Johannes zu finden, als 39 Kinder in einer ökumenischen Einsegnungsfeier in die Heinrich-Schmitz-Schule aufgenommen wurden. Nach Jahren der Einzügigkeit der Eingangsklasse sind es im neuen Schuljahr wieder zwei Klassen. Sicherlich ist dies ein großes Verdienst der Schulleiterin Britta Brockmann, die vor einem Jahr die Leitung übernommen hat.

Im Anschluss gab es in der Aula des Schulzentrums Lintorf noch eine große Willkommensfeier für die neuen Schüler und deren Gäste. Schüler aus älteren Jahrgängen begrüßten die neuen Schulkameraden mit Liedern und Tänzen.

Hier nach kam dann der große Augenblick für die neuen Schüler. Gemeinsam durften sie in ihre Klassen. Die heißen Fuchsklasse und Eulenklasse. Für die Gäste hatte die Schulpflegschaft ein großes Kuchenbuffet vorbereitet. Am Ende des Schultages bekamen Schüler endlich ihre Schultüten.

Bereits jetzt wartet schon das nächste Großereignis für die Schule. Denn an 30. September ist das große Schulfest mit dem Tag der offenen Tür, wozu alle eingeladen sind.

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.