30-Jährigen bei Diebstahl erwischt

Werbung

Ratingen. In der Nacht zu Sonntag, 7. Juni, stellt die Polizei einen 30-jährigen Ratinger auf frischer Tat nach einem Diebstahl aus einem Container auf dem Gelände eines Sozialdienstes. Da der Täter weiterhin ein unterschlagenes Fahrrad, geringe Mengen Amphetamin und ein verbotenes Messer mit arretierbarer Klinge mit sich führt, leitet die Polizei gleich mehrere Strafanzeigen gegen den polizeibekannten Ratinger ein.

Gegen 2:20 Uhr beobachtete eine Streifenwagenbesatzung einen Mann, der sich auffallend an einem Fahrrad auf dem Europaring zu schaffen machte. Der Mann flüchtete bei dem Eintreffen der Polizei, konnte jedoch nach kurzer Verfolgung gestellt werden. In der Tasche des bereits mehrfach in Erscheinung getretenen Ratingers wurden mehrere Computerbauteile gefunden, welche er, ersten Erkenntnissen zufolge, zuvor aus einem Container auf dem Gelände eines Sozialdienstes an der Graf-Adolf-Straße entwendet hatte.

Werbung