29-Jähriger flieht vor Polizei

Werbung

Ratingen-West. Ein 29-Jähriger floh in der Nacht zu Sonntag, 20. Dezember, mit einem VW Scirocco vor der Polizei, nachdem er zuvor auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Straße Am Sandbach einen Verkehrsunfall verursacht hatte. Die Polizei konnte den Mann auf seiner Flucht auf der Straße Zum Schwarzebruch stoppen. Der Fahrer hatte das zuvor entwendete Fahrzeug unter dem Einfluss von Drogen und ohne eine gültige Fahrerlaubnis geführt. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest und leiteten gleich mehrere Strafverfahren ein.

Foto: Polizei

Werbung