20.000 Bienen nach Lintorf umgezogen

Werbung

Lintorf/Ratingen. Am Donnerstag, 23. Juni, entdeckte der Diensthabende Zentralist der Feuerwehr merkwürdig viel Bienen vor einem der Fenster in der Einsatzzentrale. Auch der hinzugerufene Experte, konnte nur an einen Lintorfer Imker verweisen. Franz Naber aus der Imkerei „Honigdieb“ in Lintorf kam unverzüglich zur Feuerwehr. Er bestätigte, dass die Bienen ihrer Königin in eine Öffnung zwischen Klinker und Fenster der Einsatzzentrale folgten und traubenartig vor dieser Öffnung hingen. Der Imker entschloss sich dieses Bienenvolk von etwa 20.000 Bienen umzusiedeln. Er holte Schutzanzüge für sich und den Feuerwehrkollegen, der sich beim bedienen des Drehleiterkorbes ebenfalls vor den Bienen schützen musste. Zügig wurde das Bienenvolk Stück für Stück in einen Eimer gekehrt und dieser in den Bienenkasten entleert. Jetzt sind die Ratinger Bienen zu Lintorfer Bienen geworden und arbeiten zukünftig für den „Honigdieb“.

Foto: Feuerwehr

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.