Drei Ratinger Feuerwehrleute beim Treppenlauf

Werbung

Ratingen. Am Sonntag nahmen drei Feuerwehrmänner der Ratinger Feuerwehr am Kölnturm-Treppenlauf am Kölner Medienpark teil. Es galt in voller Feuerwehrausrüstung mit angeschlossenem Atemschutzgerät die 39 Stockwerke, 714 Stufen und 132 Höhenmeter zu bezwingen.

Insgesamt gingen 286 Mannschaften in dieser Feuerwehrwertung an den Start. 261 schafften es ins Ziel. Die Ratinger Dominik Breuch und Thomas Heinold bezwangen den Turm und erreichten einen guten Platz im Mittelfeld.

Rick Steffen startete mit einem Kollegen aus München. Beide sind schon lange auf solchen Wettkämpfen unterwegs und stellten auch in Köln ihre Leistung unter Beweis. Die beiden setzten sich gegen alle Konkurrenten durch und wurden Gesamtsieger.

Doch damit nicht genug! Die Beiden starteten noch in der Feuerwehrwertung ohne angeschlossenem Atemschutzgerät. Auch hier war niemand schneller als Steffen und sein Laufpartner. Sie gewannen auch diese Wertungsklasse.

Thomas Heinold (links) und Dominik Breuch (Foto: Feuerwehr)

Werbung