Achter Poetry Slam im Jugendzentrum Manege

Werbung

Lintorf. Am Mittwoch, 7. März, erobert der Poetry Slam zum achten Mal das Jugendzentrum Manege, Jahnstraße 28. Frauen wie Männer fast jeden Alters stehen ab 19 Uhr auf der Bühne. Gerne können sich auch noch begeisterte junge Menschen aus Ratingen melden, um dabei zu sein und vor großem Publikum ihr Talent unter Beweis zu stellen. Der Eintritt kostet fünf Euro im Vorverkauf und sieben Euro an der Abendkasse. Karten können bei Tabak Hamacher (Konrad-Adenauer-Platz), beim Kulturamt  oder in der Manege gekauft werden. 

Der „Poetry Slam Ratingen“ ist ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb von sechs Minuten dem Publikum vorgetragen werden. Es dürfen keine Hilfsmittel verwendet werden. Wichtigste Regel für das Publikum: Die Poeten respektieren! Als Moderatoren werden Christine Brinkmann und Helge Goldschläger dabei sein.

Helge Goldschläger ist Düsseldorfer Autor und Moderator. Er ist seit Jahren als Poetry Slammer im deutschsprachigen Raum erfolgreich, stand im Halbfinale der deutschen Poetry-Slam-Meisterschaften, leitet Kreativkurse und moderiert den U20 Zwischenruf-Slam im Düsseldorfer Kulturzentrum zakk. Dort ist Christine Brinkmann Programmplanerin. Neben der Konzepterweiterung und Organisation des Literaturprogramms ist sie zudem auch an den Düsseldorfer Hochschulen als Lehrbeauftragte aktiv.

Poetry Slam-Moderator Helge Goldschläger auf der Manege-Bühne. (Fotos: Andreas Heller)

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.