100. Dach wird grün

Werbung

Ratingen. Anfang der Woche war es so weit: Der 100. Antrag im Förderprogramm Dachbegrünung wurde bei der Stadt eingereicht. Die antragstellende Familie möchte eine knapp 20 Quadratmeter große Garage extensiv begrünen und erhält nach Umsetzung der Maßnahme 350 Euro Zuschuss.

„Wir haben uns für eine Dachbegrünung entschieden, da es ökologisch sinnvoll und optisch ansprechend ist“, berichtet Familie von Eiff. „Der Stadt Ratingen danken wir für die Förderung mit wenig Bürokratie und schnellen Entscheidungswegen.“

Seit Anfang 2020 gibt es das Förderprogramm, welches vom Klimaschutzmanagement der Stadt initiiert und betreut wird. Stadtkämmerer und Umweltdezernent Martin Gentzsch hat für das Förderprogramm jährlich 50.000 Euro im städtischen Haushalt vorgesehen. Im vergangenen Jahr wurde der Fördertopf sogar um weitere 25.000 Euro aufgestockt, da die Nachfrage erfreulich groß war.

Bei den 100 beantragten Projekten handelt es sich insgesamt um rund 3200 Quadratmeter Dachfläche, verteilt über die gesamte Stadt. 46 Vorhaben wurden bereits abgeschlossen. Auf diesen Dächern wird ein wichtiger Beitrag zur Klimafolgenanpassung und zum Klimaschutz geleistet. Denn Dachbegrünungen haben gleich mehrere positive Effekte, sie tragen zur Verbesserung des lokalen Stadtklimas bei, können Regenwasser dezentral zwischenspeichern und verbessern die dämmende Wirkung des Dachs.

Im Fördertopf für das Jahr 2021 ist noch mehr als die Hälfte des Geldes verfügbar. Wer in den nächsten Monaten noch einen Förderantrag stellen möchte, hat also gute Chancen auf einen positiven Bescheid.

Anträge können von Eigentümern aus Ratingen gestellt werden, wobei die Förderung sowohl für private als auch gewerbliche genutzte Immobilien in Anspruch genommen werden kann. Die Förderung wird nach Fertigstellung der Maßnahme als Förderpauschale ausgezahlt, welche sich in ihrer Höhe nach der Art der Begrünung (intensive oder extensive Dachbegrünung) und der Größe der zu begrünenden Dachfläche richtet. Für ein Objekt können Förderpauschalen von 350 Euro bis 5000 Euro bewilligt werden.

Alle Informationen zum städtischen Förderprogramm, darunter die Förderrichtlinie, das Antragsformular und ein Info-Flyer, stehen auf der städtischen Internetseite unter www.klimaschutz-ratingen.de/service/dachbegruenung zur Verfügung.

Foto: Stadt Ratingen

Werbung