Zwei Verletzte bei Fahrübungen auf Parkplatz

Zwei Verletzte bei Fahrübungen auf Parkplatz

Tiefenbroich. Am Sonntag, 8. Juli, gegen 18:45 Uhr kam es auf dem Kundenparkplatz eines Verbrauchermarktes an der Daniel-Goldbach-Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. Nach Angaben der Unfallbeteiligten „übte“ eine 20-jährige Düsseldorferin, die keinen Führerschein hat, mit einem 3er BMW eines Bekannten das Autofahren auf der leeren Parkfläche. Der Bekannte saß auf dem Beifahrersitz. Er griff der Fahrerin während der Fahrt plötzlich ins Lenkrad und lenkte den BMW nach rechts, welcher daraufhin gegen einen Metallpfeiler einer Parküberdachung prallte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der BMW vorne erheblich beschädigt. Die Fahrerin wurde leicht und der 22-jährige Beifahrer wurde dabei schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, in welchem er stationär verblieb. Die Polizisten fertigten gegen die 20-Jährige als auch gegen den Halter des Fahrzeuges eine Anzeige.