Wiesnstimmung auf dem Marktplatz

Werbung

Lintorf (mvk). Am vergangene Wochenende hatte die Werbegemeinschaft Lintorf zu ihrem traditionellen Bayrischen Wochenende auf den Marktplatz eingeladen. Und zumindest am Samstag war Petrus den Lintorfern und Gästen von Außerhalb wohlgesonnen, der Himmel strahlte teilweise weiß-blau mit der Dekoration um die Wette.  

Obwohl das Angebot an Oktoberfesten rund um Lintorf derzeit groß ist, kamen sie an dem Tag dennoch zahlreich, zum Teil stilecht mit Dirndl, Lederhose und Trachtenhut. „In diesem Jahr sind sie schon sehr früh erschienen. Das erste Fass war schon nach einer halben Stunde leer“, berichtete Wilfried Kostbahn von der Werbegemeinschaft.

Zu der von DJ Rainer aufgelegten Musik wurde gesungen, geschunkelt und getanzt. Natürlich kam die Geselligkeit bei vielen angeregten Gesprächen nicht zu kurz. Passend zum von der Werbegemeinschaft ausgeschenktem original bayrischen Löwenbräu gab es typisch bayrische Köstlichkeiten, für die “Dianas Feinkost“ sorgte. Die Gäste konnten sich aber nicht nur auf Spezialitäten aus dem Süden Deutschlands freuen, sondern auch auf ihre hauseigenen Klassiker. Diana Weinert und ihr Team sind an diesem Wochenende kurzfristig eingesprungen, weil der ursprünglich vorgesehene „Lindenhof“ aufgrund des verheerenden Brandes vor einigen Wochen, dieses Mal die Verpflegung der Besucher nicht übernehmen konnte.

Für den Sonntag hatte die Werbegemeinschaft die typisch bayrische Kapelle „Die bayrischen Buam“ eingeladen, um für Stimmung zu sorgen. Leider waren die Besucherzahlen an diesem total verregneten Tag eher überschaubar. Schweren Herzens wurde daher beschlossen, die Veranstaltung eher zu beenden als geplant.

Zufrieden über die Gästeschar schauend meinte Kostbahn noch am frühen Samstag Abend: „Einigen von ihnen ist gar nicht klar, dass es ohne Feste dieser Art hier in Lintorf recht trostlos wäre. Es wäre schade, wenn sie wegfallen würden. Mit unserer ehrenamtlichen Arbeit setzen wir uns daher gerne für ein attraktiveres Lintorf ein.“

Kostbahn wies in diesem Zusammenhang auch schon einmal auf die nächste Veranstaltung der Werbegemeinschaft hin, die „Lintorfer Lichter“ am 21. November anlässlich der offiziellen Einschaltung der Weihnachtsbeleuchtung auf der Speestraße, bei der die Illumination der Bäume wieder durch viele bunte Teelichter ergänzt wird, und bei verlängerten Ladenöffnungszeiten viele Aktionen und Überraschungen auf die Besucher warten werden.

Foto: mvk

Werbung