Wanderung zur Industriekultur im Angertal

Wanderung zur Industriekultur im Angertal

Ratingen. Am Sonntag, 17. Juni, 14 Uhr lädt der Ratinger Heimatverein ein zu einer Wanderung zur Industriekultur im Angertal. Treffpunkt ist am D2-Park (Vodafone). Die Teilnahme an der Wanderung kostet drei Euro je Person. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Im Jahre 2016 wurden die ersten vier Stelen zur Ratinger Industriekultur gesetzt. Zwei weitere folgten im Januar 2017. Im März dieses Jahres wurden neben der Stele von der Firma Tünkers die Stelen am D2-Park und an der Angermühle aufgestellt. Damit ist die Wanderroute zur Industriekultur im Angertal fertig gestellt. Mit einer Wanderung möchte Michael Lumer die frühere Industrie an der Anger vorstellen. Angermühle, Cromford, Kalksteinbrüche am Blauen See, Ölmühle Obercromford, Kalkofen an der Teichstraße, Auermühle und Bagel werden die Stationen sein, die am Ende der Führung eine Einkehrmöglichkeit in der Auermühle bietet.

Archivbild