Wandertag lockt rund 90 Wanderer

Werbung

Ratingen. Rund 90 Wanderer konnte Bürgermeister Klaus Pesch am vergangenen Samstag bei sommerlichem Wetter zum Abschluss des dritten Ratinger Wandertages auf der Terrasse der Keramag-Bezirkssportanlage begrüßen.

Im Mittelpunkt des Wandertages standen vier der insgesamt zehn Rundwanderwege. Auf den Wanderungen mit einer Länge zwischen sechs und 17 Kilometern genossen die Teilnehmer nicht nur die schönen grünen Landschaften Ratingens sondern auch eine Fülle von einzigartigen kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten. Die einzelnen Wanderungen wurden geführt von Mitgliedern des Ratinger Eifelvereins und des Sauerländischen Gebirgsvereins, die auch die Strecken ausgearbeitet hatten.

Bürgermeister Klaus Pesch lobte in Begleitung des Kulturdezernenten Harald Filip die Verantwortlichen der beiden Vereine und dankte ihnen für ihr Engagement.  

Alle Beteiligten wünschen sich eine Neuauflage des Wandertages im kommenden Jahr und stellen bereits erste Überlegungen zum Ziel und den möglichen Wanderstrecken an.

Foto: Stadt Ratingen

Werbung