VHS: Aufbruch zur Freiheit in Frankreich

VHS: Aufbruch zur Freiheit in Frankreich

Duisburg. Isabell Prieth gibt in ihrem Vortrag am Montag, 29. Oktober, um 18 Uhr in der Volkshochschule im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26 in der Stadtmitte einen tiefen Einblick in die Welt Frankreichs im 18. Jahrhundert. Voltaire und Rousseau läuteten die Aufklärung ein, der Hof feierte verschwenderische Feste und das Volk versuchte zu überleben. Kunst und Kultur erlebten eine ungeheure Blüte. Grund genug also, einmal genauer hinzuschauen.
Der Eintritt kostet fünf Euro an der Abendkasse. Der Vortrag findet in Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Duisburg statt.