Vernunft und Glaube: Platon, Kant und Nietzsche

Vernunft und Glaube: Platon, Kant und Nietzsche

Duisburg.Artur Seidel gibt in seinem Vortrag am Dienstag, 13. Februar, um 20 Uhr in der Volkshochschule im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26 in der Stadtmitte einem Überblick über die Behandlung der Religion in Platons „Der Staat“, dem Aufgreifen der zentralen christlichen Dogmen in Kants Religionsschrift sowie der Religions- und Moralkritik in Nietzsches „Genealogie der Moral“ einen Einblick in das komplexe Verhältnis von Vernunft und Religion sowie dessen Geschichte geben und die Möglichkeit zur Diskussion bieten. Der Eintritt beträgt fünf Euro an der Abendkasse.