Unfall auf B8n: Mann beinahe überrollt

Werbung

Kaiserswerth/Lohausen. Aus ungeklärter Ursache hat am frühen Freitagmorgen der Fahrer die Kontrolle auf der B8n über seinen Kraftwagen verloren. Der Wagen kollidierte mit der Leitplanke und blieb auf dem linken Fahrsteifen stehen. Später fuhr ein weiteres Fahrzeug in die Unfallstelle.

 Der Wagen befuhr die B8n in Fahrtrichtung Düsseldorf. In Höhe der Anschlussstelle Lohausen/Kaiserswerth verlor der Fahrer aus unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Leitplanke. Daraufhin blieb das Fahrzeug auf der linken Fahrspur stehen. Ein nachfolgender Fahrer befreite den bewusstlosen Fahrer aus dem Unfallwagen und leistete Erste Hilfe. Aufgrund des Notrufes entsandte die Leitstelle der Feuerwehr ein Löschfahrzeug der Feuerwache Lohausen sowie den Rettungsdienst zur Unfallstelle.

Während die Einsatzkräfte auf der Anfahrt waren fuhr ein weiteres Fahrzeug in die Unfallstelle und schob den Unfallwagen auf den bewusstlosen Fahrer, so dass dieser unter dem Fahrzeug eingeklemmt war.

Nach dem Eintreffen befreiten die Einsatzkräfte den eingeklemmten Verletzten und übergaben diesen an den Rettungsdienst. Er wurde von einem hinzugerufenen Notarzt und dem Rettungsdienst erstversorgt und zur weiteren Behandlung in ein Klinikum in Duisburg transportiert. Zwei weitere verletzte Personen wurden in ein nahe gelegenes Düsseldorfer Krankenhaus transportiert.

Werbung