Und der Rhein rauscht so vernünftig

Werbung

Düsseldorf. Das Heinrich-Heine-Institut, Bilker Straße 12-14, lädt am Sonntag, 17. Februar, 15 Uhr zu einer deutsch-französischen Lesung mit Musik ein. Unter dem Titel „Und der Rhein rauscht so vernünftig“ gibt es Heine-Texte und Musik. Der Eintritt kostet acht Euro (ermäßigt sechs Euro).

Anlass ist der Todestag Heinrich Heines, der sich dieses Jahr zum 163. Mal jährt. In Gedenken an den „französischen aller deutschen Schriftsteller“ werden Sabine Brenner-Wilczek und Nadine Isabelle Royer aus Heines Werk „Ideen. Das Buch Le Grand“ lesen. Musikstücke aus der Heine-Zeit, Kaffee und Gebäck sowie ein Ausstellungsrundgang runden den literarisch-musikalischen Nachmittag ab.

Werbung