TVR: Schwimmer starten in neue Saison

Werbung

Ratingen. Bei spätsommerlichem Wetter starten die Schwimmer der Wettkampfmannschaften des TV Ratingen im Düsseldorfer Rheinbad in die neue Saison. Bereits in den letzten Ferienwochen haben die jungen Sportler wieder angefangen sich im Ratinger Freibad auf die neue Saison vorzubereiten.

Schon in beeindruckender Form zeigte sich Charlotte Wendel. Über 400 Meter Freistil in 4:33,02 Minuten und 200 Meter Lagen konnte die Sportlerin aus dem Jahrgang 2004 mit neuem Vereinsrekord überzeugen.

Die gleichaltrige Laura Dersch freut sich, dass sie mit 2:28,70 Minuten erstmals unter 2:30 Minuten über die Lieblingslage bleiben konnte. Lena Görgens (Jg. 2006), gerade erst in die erste Wettkampfmannschaft gewechselt, wusste in 2:40,35 Minuten über dieselbe Lage zu überzeugen.

Neben den Einzelstarts wurde alle Sportler am Samstagnachmittag auch in Freistilstaffeln (4 x 50 Meter) eingesetzt. Da der TV Ratingen 60 Sportler für diesen Wettkampf melden konnte, waren bei den Staffeln am Samstagnachmittag bis zu drei TV-Staffeln in einem Lauf gleichzeitig im Wasser.  

Die jüngeren Sportler durften in vielen verschiedenen Lagen an den Start gehen, so dass sich die Trainer Monika Baron-Lepper und Ralf Kastner einen Eindruck vom schwimmtechnischen Einwicklungsstand unter Wettkampfbedingungen verschaffen konnten.

Dort zeigte Sanya Music (2007) über 200 Meter Freistil eine bärenstarke Leistung in 2:21,23 Minuten. Aber auch die Mannschaftskollegen konnten sich mit guten Zeiten bei den Nachwuchstrainern zeigen.

Ralf Kastner: „Die Schwimmer haben die gesetzten Aufgaben gut umgesetzt. Da wir uns erst im Saisonaufbau befinden, lag der Schwerpunkt auf technisch sauberem Schwimmen. Auf fast alle Strecken wurden neue persönliche Bestzeiten erzielt. Dies ist sehr erfreulich und lässt uns hoffnungsvoll auf die weiteren Wettkämpfe blicken.“

Foto: privat

Werbung