TVR: Leichtathletikcamp war ein Erfolg

Werbung

Ratingen. Bestes Wetter zum zweiten Leichtathletikcamp des TV Ratingen (TVR) in der sechsten Sommerferienwoche hatten die Trainerinnen und Betreuerinnen Lena Kreft, Larissa Engel, Jennifer Budnik und Vanessa Reinartz mit ihren 22 Kindern von acht bis zwölf Jahren.

Neben dem Training der leichtathletischen Disziplinen wurde bei strahlendem Sonnenschein das Freibad besucht und das Trainingsprogramm mit vielen Spielen und Spaß aufgelockert. Dank dem Ratinger Stadionwart „Kalle“ Töpfer, der die Rasensprenger im Ratinger Stadion anschaltete, gab es dann auch noch eine Wasserrutschenpartie, die bei den Kindern und Betreuerinnen als Abkühlung bei den in diesem Sommer nicht alltäglich sommerlichen Temperaturen gut ankam.

In den Mittagspausen gab es jeweils ein warmes Essen sowie einen leckeren Nachtisch. Dann gingen die unermüdlichen Camp-Teilnehmer auf den angrenzenden Beachvolleyballplatz oder in die vereinseigene Freilufthalle, bevor das eigentliche Programm fortgesetzt wurde. Viel Arbeit für die Betreuerinnen, die mit Spaß und Freude die Kinder begleitet haben.

Am letzten Tag gab es einen abschließenden kleinen Wettkampf, Camp-Shirts und Urkunden, einen Fototermin sowie Spiele. Einige der Teilnehmer wird man in Zukunft wieder im Ratinger Stadion antreffen. Sie haben den Spaß an der olympischen Kernsportart Nummer eins entdeckt und wollen sich den Trainingsgruppen des TV Ratingen anschließen.

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.