TVR: Leichtathleten mit Elan ins neue Jahr

Werbung

Ratingen. Die Leichtathleten des TV Ratingen nehmen zahlreich am Neujahrslauf durch Ratingen teil. Auch einige Kinder aus dem TVR-Kindergarten „Springmäuse“ laufen mit. Und bereits am Anfang des Jahres überzeugen die jungen Sportler.

Beim Bambinilauf starteten die Kinder voller Eifer, unterstützt von mitgereisten Eltern, Geschwistern, Großeltern sowie den Trainern und Kindergärtnerinnen und freuten sich über eine Medaille beim Überqueren der Ziellinie. Hier stand der Spaß an der Sache im Vordergrund.

Im anschließenden Schülerlauf über 1100 Meter überzeugten Robert Harz und Marie Hensel (m/w9). Robert überquerte die Ziellinie als Zweiter gefolgt von Marie als erstes Mädchen. Dies bedeutete gleichzeitig die Siege in ihren Altersklassen. Die jüngere Emilia Rauter (W7) wurde mit einem tollen Lauf ebenfalls Siegerin ihrer Altersklasse. Auf das begehrte Podest in der Altersklasse W8 kam Linda Meier als Zweitplatzierte.

Für die älteren Läufer ging es wenig später über 2100 Meter. Jonah van Thiel (M14) stellte einmal mehr sein Lauftalent unter Beweis. Nach einem starken Zweikampf konnte er sich im Endspurt durchsetzen und kam als erster Läufer über die Ziellinie. Dies bedeutete Platz eins in der Gesamtwertung sowie der Sieg in seiner Altersklasse und somit zwei Pokale für seine Sammlung. Weitere erste Plätze in ihren Altersklassen erliefen sich Samuel Mathiot (M12) und Sina Dahmen (W11). Über zweite Plätze freuten sich Florian Palm (M12), Ben Rodopoulos (M11) und Nikan Tewes (M14). Die Podestplätze komplett machten Leonie Schmalz (W13) und Alia Lehnard (W10) mit ihren dritten Plätzen.

Über die Königsdistanz von 10.000 Meter dominierte die 16-jährige Mona Eicheler als Siegerin in der Altersklasse U18.

Alle Starter des TVR zeigten viel Biss und Durchhaltevermögen sowie Kampfgeist. Da in dem Rennen über 5000 Meter die Platzierungen erst ab der U18 geführt werden, sind die Ergebnisse von Paul Mathiot (M14) und Emilia Meier (W11) noch höher einzuschätzen.

Weitere Ergebnisse

Bambini (Mädchen): Juna Mauritz (2.); Marie Timmler (3.); Luise Walter (4.); Annika Männel (11.); Tilda Lindstädt (16.); Antonia Bitner (21.); Emma Wendt (43.); Annika Hensel (59.); Charlotta Brauer (60)

Bambini (Jungen): Ole Plociennik

Schüler (1100 Meter): Robert Harz (1./m9); Sebastian Cyrol (8./m9); Edward Fiedler (10./m7); Hugo Neuenhahn (16./m9); Paul Ackermann (25./m9); Jonathan Wallbaum (38./m8); Erik Lindstädt (43./M9);

Schülerinnen (1100 Meter): Marie Hensel (1./w9); Emilia Rauter (1./w7); Linda Meier (2./w8); Tessa Dahmen (4./w9); Laila Kronauer (8./w9); Josefine Lohmann (11./w8); Franziska Hieb (12./w8); Lena Hartl (13./w9); Julia Hufmüller (17./w8); Emma Fiedler (20./w9); Emma Plociennik (21./w7)

Schüler (2100 Meter): Jonah van Thiel (1./M14/Gesamtsieger); Samuel Mathiot (1./M12); Florian Palm (2./M12); Ben Rodopoulos (2./M11); Nikan Tewes (2./M14); Théophile Maillard (4./M13); Bastian Goldmann (7./M13); Ben Metzner (7./M11); Theo Morgenroth (11./M11); Alexander Männel (13./M13); Jan Hufmüller (14./M11); Lukas Rauter (16./M10); Florian Hartl (17./M11); Martin Timmler (20./M10);

Schülerinnen (2100 Meter): Sina Dahmen (1./W11); Leonie Schmalz (3./W13); Alia Lehnard (3.(W10); Mia Lucht (4./W13); Carlotta Neuenhahn (4./W11); Finja Schütz (5./W13); Lia Richrath (5./W12); Lia Rosenkranz (7./W12); Isabelle Weber (8./W15); Charlotte Müller (11./W10);

Hauptlauf (5000 Meter/ Männer): Frank Weber (9./M50); Christoph Wiehage (12/M35); Paul Mathiot (18./U18); Heiko Wendel (15./M45); Christoph Böhm (16./M35);

Hauptlauf (5000 Meter/Frauen): Helene Bergmann (2./U18); Tanja Wiehage (3./W30); Emilia Meier (7./U18); Charlotte Besnoin (9./U18); Sonata Meier (10./W45); Charlotte Wendel (11./U18); Rebecca Mathiot (26./U18);

Hauptlauf (10.000 Meter/Männer): Cèdric Bourgeois (3./U18); Ulrich Aschenbroich (4./M40); Jörn Aschenbroich (11./M30); Gerold Hartl (12./M45); Marc Mathiot (30./M45); Günter Otte (9./M60); Andreas Männel (32./M40); Martin Guillaume (49./M45) Martin Schneppe (45./M55);

Hauptlauf (10.000 Meter/Frauen): Mona Eicheler (1./U18)

Alexander Männel (von links), Jonah van Thiel und Nikan Tewes (Foto: privat)

Werbung