TV-Leichtathleten trainieren mit Kai Kazmirek

Werbung

Ratingen. Die Wettkampf-Leichtathleten des TV Ratingen durften zusammen mit ihren Trainern am vergangenen Samstag mit dem Zehnkämpfer Kai Kazmirek und seinem Trainer Jörg Roos im Ratinger Stadion trainieren. Zusammen mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband organisierte Abteilungsleiterin Petra Lauret dieses Treffen.

Die Begeisterung war groß und die Spannung auf das bevorstehende Training stieg im Laufe der Woche. Als Kai Kazmirek mit seinem Trainer am Samstag im Stadion eintraf, war die Scheu schnell abgelegt und man war sofort beim sportlichen Du. Nach dem Aufwärmen gab es Stabilisationsübungen und Hürden- sowie Weitsprungübungen. Mit Spaß und Leidenschaft machten alle Sportler mit. Natürlich war das auch eine einmalige Gelegenheit, sich erstklassige Tipps des Spitzensportlers und seinem Trainer abzuholen.

Im Anschluss an die zweitstündige Trainingseinheit kamen viele jüngere Leichtathleten des TV Ratingen zum geplanten Treffen hinzu. Kazmirek und Ross stellten sich den vielen Fragen, erzählten vom Alltag eines Spitzensportlers, erfüllten Wünsche nach Autogrammen oder einem gemeinsamen Foto.

Kai Kazmirek ist im Jahr 2016 Zweiter beim Mehrkampf in Ratingen geworden und im gleichen Jahr erreichte er mit einer neuen persönlichen Bestleistung den vierten Platz bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Sein gesetztes  Ziel für die Zukunft heißt, eine Medaille beim nächsten internationalen Wettkampf zu gewinnen.

Foto: privat

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.