Tragödchen: Premiere mit einer Spur Erotik

Werbung

Ratingen. Am Donnerstag, 11. Oktober, 20 Uhr feiert das Ratinger Tragödchen im Buchcafé Peter und Paula, Grütstraße 3-7, eine weitere Premiere: Die Berliner Sängerin mit Ratinger Wurzeln, Lilian-Maria, präsentiert zusammen mit dem Gitarristen Ralf Springer zum ersten Mal ihr neues Programm in Ratingen. Mit starker Stimme und virtuosem Gitarrenspiel beginnt eine mitreißende musikalische Reise, spontan, frech, groovy und sehr unterhaltsam.

Das Duo bietet in seiner abwechslungsreichen Show Jazzballaden, Pop, Grunge und Eigenkompositionen, die Lilian-Marias Internetseite zu sehen und zu hören sind. Im Konzert treffen sich zum Beispiel Shirley Bassey, Joy Division, Tom Waits, Stooges und altes Liedgut zu einem Cocktail der extremen Barmusik. Lilian-Maria besticht mit ihrer eigenwilligen Bühnenpräsenz und Stimme. Musik pur, Gänsehaut und eine Spur Erotik sind bei diesen Konzerten garantiert.

Foto: privat

Werbung