Tobias Peitz wechselt zum SV Straelen

Werbung

Ratingen. Aus der eigenen Jugend zum Stammspieler und Leistungsträger des Oberliga-Teams der SG Ratingen 04/19 geworden, wollte Tobias Peitz bereits im Sommer in die Regionalliga wechseln. Nun erhielt er ein Angebot des Oberliga-Tabellenführers und wahrscheinlichen Regionalliga-Aufsteigers SV Straelen für einen sofortigen Wechsel mit Anschlussvertrag für die Regionalliga West. Der Verein wollte Tobias Peitz keine Steine in den Weg legen, nachdem er sich hier stets vorbildlich verhalten hat und wünscht ihm alles Gute für die sportliche und persönliche Zukunft.

Aus dem Kader der Hinrunde haben weitere Spieler den Ratinger Fußballverein verlassen. Innenverteidiger Felix Clever (26) muss aus beruflichen Gründen pausieren. Die Offensivspieler Kaan Terzi (20) und Petar Popovich haben ihre Verträge aufgelöst. Kaan Terzi spielt in der Rückrunde beim Westfalen-Oberligisten Westfalia Herne, während Peter Popovich sich wieder seinem früheren Verein, dem Bezirksligisten 1. FC Viersen, angeschlossen hat.Bedienfeld umschalten: Artikel Optionen

Werbung