Sturmtief Eberhard erreicht Ratingen

Werbung

Ratingen. Das Sturmtief Eberhard hat gegen 15:30 Uhr Ratingen erreicht. Bereits seit 15 Uhr stehen alle Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr in ihren Standorten in Bereitschaft. Auf der Hauptfeuer- und Rettungswache am Voisweg wurde der Führungsstab Ratingen aktiviert und koordiniert seitdem von dort aus alle Feuerwehreinsätze in Ratingen. Knapp 20 Einsätze gab es bis gegen 16:30 Uhr.

Im Einsatz sind die Berufsfeuerwehr und die Löschzüge Mitte, Tiefenbroich, Lintorf, Breitscheid, Hösel, Eggerscheidt, Homberg, Schwarzbach und die Sondereinheit IuK mit rund 120 Feuerwehrleuten.

Werbung