Straßenbelag auf Duisburger Straße zu laut?

Werbung

Lintorf. Anwohner der Duisburger Straße finden, dass der neue Straßenbelag zwischen den Hausnummer 74 bis 98 zu laut ist. Sie haben sich damit an die Bürger-Union Ratingen (BU) gewandt. Detlev Czoske, BU-Ratsmitglied, möchte nun von der Stadtverwaltung wissen, ob der grobporigere Belag auf diesem Abschnitt der Duisburger Straße tatsächlich lauter ist als auf dem Rest der Straße.

„Bei der Erneuerung der Fahrbahndecke auf der Duisburger Straße sind anscheinend zwei verschiedene Teerschichten aufgetragen wurden“, schreibt Czoske an Bürgermeister Klaus Pesch. Im Abschnitt vom Konrad-Adenauer-Platz bis zur Einmündung Scheidter Bruch sei der Belag feinporig. Zwischen den Hausnummern 74 und 98 sei der Belag auf etwa 200 Meter Länge dagegen äußerst grobporig.

Die Bürger Union fordert den Bürgermeister auf, dazu Stellung zu nehmen.

Foto: privat

Werbung