Steinhauser Straße: Sanierung verzögert sich

Werbung

Homberg. Zurzeit wird die Fahrbahndecke der Steinhauser Straße saniert. Hierzu war in dieser Woche geplant, die vorhandene Asphaltdecke abzufräsen und zu erneuern. Während die Fräsarbeiten wetterunabhängig von Montag bis Mittwoch durchgeführt und abgeschlossen werden konnten, mussten die Asphaltarbeiten wegen der Regenfälle, die vor allem für Freitag angekündigt waren, leider verschoben werden.

Um diese Arbeiten so schnell wie möglich zwischen Ulmenstraße und Grevenhauser Weg abschließen zu können, wurden die Arbeiten entsprechend der derzeit prognostizierten Wetterlage auf kommenden Montag und Dienstag, 11. und 12. Dezember, verlegt. Hierfür muss – wie bereits angekündigt – die Steinhauser Straße gesperrt werden. Die jeweiligen Kreuzungen sind nicht gesperrt. Auch das Einkaufzentrum ist an beiden Tagen mit dem Auto über die Hamannstraße zu erreichen.

Die Buslinien der Rheinbahn werden zur Aufrechterhaltung des öffentlichen Personennahverkehrs in Homberg-Süd die für die Kanalbaumaßnahme eingerichtete Umleitung weiter befahren.

Werbung