Speestraße: Flüchtenden Ladendieb festgenommen

Werbung

Lintorf. Am Dienstag wurde ein 26-jähriger Düsseldorfer von einer aufmerksamen Zeugin bei einem Ladendiebstahl in einem Drogeriemarkt auf der Speestraße beobachtet. Er konnte – dank einer guten Personenbeschreibung – kurze Zeit später von der Polizei in Tatortnähe festgenommen werden.

Gegen 12:30 Uhr hatte eine Angestellte einer Drogeriemarktkette an der Speestraße die Polizei informiert. Sie hatte zuvor beobachtet, wie ein junger Mann mehrere Packungen Waschmittel in seinem Rucksack versteckt hatte. Als sie ihn hinter der Kasse ansprechen und aufhalten wollte, habe er sie zur Seite gedrängt und sei geflüchtet.

Anhand der guten Personenbeschreibung konnte der Mann nur kurze Zeit später an einer Bushaltestelle von den Polizisten angetroffen und kontrolliert werden. Der 26-Jährige führte nicht nur das gestohlene Waschmittel, sondern auch mehrere Parfümflaschen bei sich, die er augenscheinlich zuvor entwendet hatte.

Der Düsseldorfer wurde zur Polizeiwache Ratingen gebracht und an das zuständige Kriminalkommissariat übergeben. Der 26-Jährige ist bereits erheblich vorbestraft, verfügt über keinen festen Wohnsitz und ist nach eigenen Angaben drogenabhängig. Er soll auf Anordnung der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt werden.

Werbung