Slowakei – ein Land als Welterbe

Werbung

Zauberhafte Natur verbindet sich mit faszinierender architektonischer Pracht und zusammen stehen sie für die bunte Geschichte und den Charme des kleinen Landes Slowakei. Der außergewöhnliche Reichtum an Natur- und Kulturdenkmälern versteckt sich in nahezu jeder Region. 

Die Slowakei verfügt über unberührte Urwälder, unterirdische Königreiche oder mit Legenden umsponnene Bauten, die majestätische Geschichten aus der Vergangenheit erzählen. Sie werden von altertümlichen Städten mit bewundernswerten Sehenswürdigkeiten, imposanten Artefakten der Volkskunst, auf einmalige Art und Weise ergänzt. Acht außergewöhnliche slowakische Schätze haben bereits ihren festen und unersetzbaren Platz unter der Elite der Sehenswürdigkeiten in der Liste des UNESCO-Welterbes. 

Es warten auf die Reisenden unvergessliche und faszinierende Ereignisse, wenn sie sich in einer der wunderschönen historischen Städte wie Bardejov (Bartfeld), Levoča (Leutschau) oder Banská Štiavnica (Schemnitz) auf die Suche nach den Spuren der Vergangenheit begeben. 

Sie können die einmaligen Höhlen des Slowakischen Karstgebiets erkunden oder sich von der wundervolleren Musik des traditionellen Holzinstruments Fujara oder von der himmlischen Musik aus Terchov betören lassen. Sie entdecken das gemütliche Dorf Vlkolínec und begeben sich im Gebirge des Karpatischen Bogens auf eine Entdeckungsreise nach den einzigartigen Holzkirchen. Genießen den wunderschönen Ausblick von den romantischen Ruinen der Zipser Burg oder beim Spaziergang durch die unberührte Natur der Karpatischen Buchenurwälder.

Buchenurwald der Karpaten (Foto: slovakia.travel)

Werbung