Seniorenzeitung: Wohnen im Alter

Werbung

Ratingen. Die eigenen vier Wände, Mehrgenerationenhaus, Betreutes Wohnen oder Seniorenheim: Die Frage, wie man im Alter wohnen möchte, treibt viele schon lange vor dem Ruhestand um. Es ist wichtig, sich beizeiten damit zu beschäftigen, weil das Thema leicht überfordern kann.

Titelseite der neuen Seniorenzeitung

Die neue Ausgabe der Ratinger Seniorenzeitung „Aus unserer Sicht“ widmet sich deshalb schwerpunktmäßig mit dem „Wohnen im Alter“. Das berührt auch das Thema Einsamkeit, die zunehmend als Problem erkannt wird. Weitere Themen sind ein Parcours, der vermittelt, wie sich Demenz anfühlt, der Brand von St. Peter und Paul vor 245 Jahren; in der neuen Folge der Serie „Mein erstes Auto“ geht es um  einen ganz flotten BMW 1600, dazu Rätsel, Termine, Tipps und vieles mehr. Das neue Heft liegt an mehr als 150 Stellen in der gesamten Stadt zur kostenlosen Mitnahme aus.

Werbung