TuS-Schwimmer holen 13 Medaillen

Werbung

Lintorf. Bei den Verbandsmeisterschaften in Solingen holten die Delphine des TuS 08 Lintorf bei 65 Einzelstarts drei Gold-, vier Silber- und sechs Bronzemedaillen. Darüber hinaus konnten sich die Delphine über zehn Urkunden für vierte bis sechste Plätze freuen. Außerdem erzielten sie 42 persönliche Bestzeiten.

Besonders herausragend war das Ergebnis von Sophia Brauneck im Jahrgang 2009. Sie wurde Verbandsmeisterin über 50 Meter Freistil und 200 Meter Lagen. Mit ihrer Zeit in 50 Meter Freistil (32,68 Sekunden) bewies sie zudem eindrucksvoll, dass sie über diese Strecke auch in Nordrhein-Westfalen ganz weit vorne liegt. Sie wird somit den Verband Rhein-Wupper am kommenden Wochenende bei den Ruhr Games vertreten. Zudem wurde Brauneck Vizeverbandsmeisterin über 100 und 400 Meter Freistil und 50 Meter Schmetterling. Abgerundet wurde das Ergebnis noch durch jeweils dritte Plätze in 200 Meter Freistil und 100 Meter Schmetterling.

Auch Anja Schmitz kann sich über einen Titel als Verbandsmeisterin freuen: In ihrem Jahrgang 2006 schaffte sie es mit einer tollen Zeit von 2:56,51 Minuten über 200 Meter Schmetterling, diese Disziplin eindeutig für sich zu entscheiden und sich dafür mit Gold zu belohnen. Mit dieser eindrucksvollen Zeit stellte Schmitz auch gleich einen neuen Vereinsrekord auf.

Allen Grund zur Freude hatte auch Jette Niederste-Hollenberg. Sie wurde im Jahrgang 2008 über 50 Meter Rücken Vizeverbandsmeisterin mit einer Zeit von 41,35 Sekunden.

Weitere Medaillen gingen an Jenna Tauchmann mit jeweils einem dritten Platz in 50 Meter Freistil, 50 Meter Schmetterling und 50 Meter Rücken und an David Töns mit einem dritten Platz über 200 Meter Freistil.

Archivfoto: privat

Werbung