Schulen präsentieren über 20 Wege ins Berufsleben

Schulen präsentieren über 20 Wege ins Berufsleben

Kaiserswerth. Erzieher, Heilerziehungspfleger, Altenpfleger und Pflegefachkräfte werden auf dem Arbeitsmarkt gesucht. Wer sich für eine Ausbildung im Sozial- oder Gesundheitswesen interessiert, ist am Samstag, 20. Januar, in der Kaiserswerther Diakonie richtig. Das Berufskolleg an der Alten Landstraße 179 e und das Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe an der Alten Landstraße 161 stellen von 11 bis 14 Uhr ihre vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten vor. Lehrkräfte und Schüler stehen in beiden Schulen für Fragen und Beratungsgespräche zur Verfügung. Interessenten können ihre Bewerbungsunterlagen gleich vor Ort abgeben und an verschiedenen Aktionen teilnehmen. Mehr als 20 Abschlüsse und Ausbildungen sind an den beiden Schulen im Angebot.

Das Berufskolleg der Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf ist eine private evangelische Schule. „Rund 600 Schülerinnen und Schüler besuchen das Berufskolleg, dadurch herrscht hier eine familiäre Atmosphäre. Individuelle Beratung liegt uns besonders am Herzen“, erläutert Schulleiterin Astrid Hofmeister. Die Schüler haben am Berufskolleg die Möglichkeit, die Berufe des Erziehers, Heilerziehungs- oder Kinderpflegers zu erlernen. Außerdem können sie das Fachabitur und das Abitur erwerben, allein oder in Kombination mit den Berufsabschlüssen Erzieher oder Heilerziehungspfleger. Einige Abschlüsse ermöglichen anschließend eine Ausbildung am Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe oder ein Studium an der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf.

Foto: Diakonie




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.